Tech 4 Kids Klasse 3b

Holzautos bauen 3b

Am Dienstag (05.02.19) durfte die Klasse 3b zusammen mit Frau Nussbaum und Frau Weber Holzautos bauen. Diese Stunden sind eingebettet in das Projekt "Tech 4 Kids".

Mit dem Bildungsprogramms Tech4Kids erhalten die Dittklässler über das gesamte Schuljahr in mehreren Etappen verteilt intensiven Kontakt zu Themen rund um Technik, Naturwissenschaften und Umweltschutz.

In einer ersten Etappe erwerben die Schüler unter Verwendung von sogenannten KiTec-Kisten – enthalten sind darin Unterrichtsmaterialien wie Werkzeuge (Schraubstöcke, Sägen, Feilen und vieles mehr), Holz und weitere Bastelutensilien – einen „Werkzeugführerschein“, mit dem technische und handwerkliche Fertigkeiten vermittelt werden.

Bei einem Besuch in der BMW Automobilproduktion erhalten die Grundschulkinder einen Einblick in die industrielle Fertigung von Autos, Robotik, den Einsatz moderner Materialien wie Stahl oder Kunststoff, in alternative Antriebsarten und in Themen rund um Umweltschutz und Nachhaltigkeit. In einem weiteren Schritt erlernen die Schüler den Umgang mit Elektrizität. Höhepunkt ist dabei, dass sie unter Anleitung der BMW Auszubildenden ihre Holzfahrzeuge mit Elektroantrieben ausstatten. Zum Ende des Schuljahres präsentieren die Kinder ihre selbst gebauten Fahrzeuge den anderen Schulen und den Eltern.

Zurück